PC online kaufen » leistungsstarke Computer | ALTERNATE (2023)

PC, Computer oder auch Desktop

Der PC oder auch Personal Computer ist bei einem Großteil der Menschen fest in den Alltag integriert und erfüllt dort die vielfältigsten Zwecke sowie Anforderungen. Vom Arbeitsgerät über die Multimediazentrale bis hin zur Gaming-Maschine oder von allem etwas – die performanten Systeme leisten über viele Jahre hinweg zuverlässige Dienste, helfen bei der Arbeit, bieten Unterhaltung und Spaß sowie auch Unmengen an nützlichen, intelligenten Funktionen, die unser Leben deutlich leichter und komfortabler gestalten. Mehr zu PCs / Computern für diverse Anwendungen, ob Office, Gaming oder Multimedia, erfahren Sie hier.

Neuen PC kaufen? Die passende Auswahl bei ALTERNATE

Sie möchten einen neuen PC zum Arbeiten oder auch zum Spielen kaufen? Dann sind Sie hier genau richtig! Denn wir führen ein immenses Sortiment an modernen, leistungsstarken und hervorragend ausgestatteten Systemen für unterschiedliche Ansprüche, Erfordernisse und Vorstellungen wie auch Budgets. Die passenden Modelle von namhaften Herstellern wie ASUS, HP, OMEN, Lenovo, Acer oder Dell mit beispielsweise modernen AMD oder Intel CPUs, hochwertigen Mainboards bzw. Motherboards, effizienten Power Supply Units, potenten NVIDIA GeForce GTX und RTX sowie AMD Radeon RX Grafikkarten, pfeilschnellen Solid State Drives (SSD) und internen Festplatten, performantem Arbeitsspeicher vom Typ DDR4 und Windows 10 Betriebssystem sowie noch vieles mehr für Ihren Schreibtisch finden Sie hier bei uns zum günstigen Preis im Online-Shop. Werfen Sie einen Blick auf das große Angebot an Einsteiger-, Mittelklasse- sowie High-End-Lösungen und bestellen Sie Ihren neuen PC, der den eigenen Bedürfnissen entspricht, mit nur wenigen Klicks. Profitieren Sie beim Kauf eines neuen Systems fernerhin von möglichen Vorteilen wie der Finanzierung auf Raten, der Verlängerung der Garantie, schnellem Versand und mehr. Darüber hinaus offerieren wir eine riesige Auswahl an PC-Hardware, so dass Sie ihr jetziges System ganz einfach aufrüsten können. Dadurch kommen Sie zum Beispiel als Gamer in den Genuss von besserer Grafik, höheren Auflösungen (wie bspw. 4K), mehr Steckplätzen, schnelleren Ladezeiten, einer effektiveren Kühlung und insgesamt schlichtweg mehr Qualität.

(Video) Die BESTEN GAMING PCs 2022... die ihr JETZT kaufen könnt!!

Was ist ein PC?

Bei einem PC bzw. Personal Computer handelt es sich um ein vorrangig für den stationären Anwendungsbereich vorgesehenes System bzw. Gerät, welches sich dadurch stark von den konkurrierenden Notebooks / Laptops abhebt. Der Desktop PC oder einfach nur PC ist genau das Richtige, wenn Sie in erster Linie bevorzugt zu Hause sitzen und von dort aus den Computer mit per USB angeschlossener Maus, Tastatur und anderer Peripherie bedienen, sowie die Sicht auf einen größeren, extern verbundenen Monitor richten möchten. Trotz der Konkurrenz durch Notebooks bzw. Laptops können sich Desktop PCs weiterhin auf dem Markt behaupten, sind stark gefragt und werden über die Monate und Jahre stetig weiterentwickelt, um den wachsenden Anforderungen des Alltags und der Menschen, in Bezug auf Leistung, Qualität, Preis, Zubehör etc. gerecht zu werden

Wie ist ein PC aufgebaut?

Ein PC-System besteht im Aufbau aus verschiedenen Hardware Komponenten, welche jeweils einen anderen Zweck erfüllen und gemeinsam den ganzen Rechner zum Laufen bringen. Das Mainboard, auch Motherboard oder Hauptplatine genannt, ist dabei eines der wichtigsten Bestandteile des PCs. Es bietet die verschiedensten Schnittstellen und verbindet all die Komponenten wie die CPU bzw. den Prozessor, die Grafikkarte, die Soundkarte, die Festplatte, den Arbeitsspeicher (RAM), die Laufwerke usw. miteinander. Auf dem Board selbst sitzt quasi das Gehirn des PCs – der als Central Processing Unit (CPU) bezeichnete Prozessor, der alle Abläufe und Aufgaben im System lenkt. Auf dem Prozessorchip befindet sich in der Regel eine Kühloption in Form eines Luftkühlers oder einer Wasserkühlung, welche die Temperatur der CPU im grünen Bereich hält. Nicht weit entfernt davon hat der Arbeitsspeicher seinen Platz. Die RAM (Random Access Memory) Speicherriegel einer kleineren oder größeren Anzahl stecken fest in den entsprechenden Slots des Boards und agieren sozusagen als Kurzzeitgedächtnis des PCs. Dadurch wird dem Prozessor ein sehr schneller Zugriff auf die wichtigen Daten ermöglicht. Die für die Bilddarstellung zuständige Grafikkarte bereitet hingegen die vom Prozessor erhaltenen Daten so auf, dass der Monitor das Bild wiedergeben kann. Da natürlich auch Speicher für Windows Betriebssystem, Programme und Daten verlangt wird, finden sich zudem schnelle SSD- und/oder HDD-Festplatten im Inneren des PCs wieder. Das PC-Netzteil übernimmt die Aufgabe der Stromversorgung der einzelnen PC-Komponenten und wird meist an der Rückseite innerhalb des Gehäuses montiert. Je nach verfügbarem Platz und gegebenen Steckplätzen können optional noch weitere benötigte Teile eingebaut werden, um den PC den eigenen Anforderungen entsprechend anzupassen. Zum Beispiel mit einer Netzwerkkarte, einem Blu-Ray-Laufwerk oder einem WLAN Adapter.

(Video) LASST EUCH NICHT VERARSCHEN! SO spart ihr WIRKLICH GELD beim GAMING PC Kauf! Top 5 Tipps!

PC dem Notebook vorziehen? Darum ergibt es Sinn

Inzwischen verfügt eine Masse an Laptops über eine außerordentlich starke Performance und braucht sich nicht mehr hinter leistungsstarken Rechnern zu verstecken. Also warum einen Desktop PC kaufen, wenn das Notebook auch noch einen integrierten Bildschirm sowie eine Tastatur mitbringt und zudem leicht und portabel ist? Wir nennen Ihnen Gründe, welche garantiert für den Kauf eines stationären PCs sprechen. So kann der Desktop allein in preislicher Hinsicht punkten, da einfache, aber dennoch gute Geräte mit einer soliden Leistung und Ausstattung für Office sowie Multimedia bereits für um die 200-250 € erhältlich sind. Für ein brauchbares Notebook müssen Sie hingegen schon mehr ausgeben. Legt man insgesamt wenig oder keinen Wert auf Mobilität, sondern arbeitet, surft oder spielt bevorzugt in den eigenen vier Wänden, so offeriert der PC / Desktop Rechner viel mehr Komfort bei der Nutzung als ein Laptop. Der Blick ist gerade aus auf einen Monitor mit viel Bildfläche gerichtet, das Tippen geschieht über eine vollwertige Tastatur und das Steuern des Cursors schnell und gezielt mittels einer verbundenen Maus. Der Computer selbst kann dabei auf dem Schreibtisch oder ebenfalls darunter platziert werden – ganz nach dem persönlichen Geschmack. Reicht ein Monitor nicht aus, so erfolgt problemlos der Anschluss eines zweiten Modells per HDMI oder DisplayPort am Computer. Des Weiteren können Sie den Bildschirm ganz unkompliziert gegen ein Modell mit mehr oder weniger Zoll auswechseln. Zwar bieten moderne Laptops heutzutage ebenfalls zahlreiche Anschlussmöglichkeiten, aber an die Menge, die ein gutes PC-System bietet, kommen die mobilen Geräte nicht heran. Ein großer Vorteil der stationären Standrechner ist die Möglichkeit einzelne Komponenten nachzurüsten, wie auch zu schwache oder defekte Bauteile in Kürze auszutauschen. Sei es die Festplatte oder SSD, ein RAM Riegel sowie auch ein kaputtes Netzteil. Bei einem Notebook gestaltet sich dies deutlich schwieriger, da die meisten Teile fest miteinander verlötet sind und sich in der Regel nur Arbeitsspeicher oder SSD / HDD wechseln lassen. Dadurch sind Desktop Systeme deutlich langlebiger und Sie selbst flexibler was das Aufrüsten und Auswechseln von Komponenten betrifft.

Neuen PC kaufen, aber welcher Computer passt zu mir?

Haben Sie die Entscheidung getroffen sich einen neuen PC zu kaufen, dann gilt es sich zunächst zu überlegen für welche Anwendungsbereiche bzw. was für Aufgaben das System eingesetzt werden soll. Für einfachere Vorhaben würde sich sinnvollerweise ein preisgünstigeres System mit beispielsweise AMD oder Intel Prozessor mit 4 Kernen, 8 Gigabyte DDR4 RAM und einer 125 bis 250 GB großen Solid State Drive (SSD) sowie bei Bedarf einer 1 Terabyte (TB) HDD Festplatte für das Abspeichern von größeren Daten anbieten. Das Ganze etwa in Form eines sehr kompakten Mini-PCs oder verpackt im etwas größeren Midi-Tower Gehäuse und mehr Platz, um ggf. Komponenten wie eine dedizierte Grafikeinheit für Games nachzurüsten. Soll es ein wenig leistungsstärker zur Sache gehen, um das System bspw. für Kreativarbeiten mit Video- und Bildbearbeitungsprogrammen im Büro zu verwenden, dann sind die sogenannten All-in-One-PCs eine hervorragende Wahl. Hier findet sich die Hardware direkt hinter dem Monitor bzw. in diesem, so dass kein zusätzliches Case vonnöten ist und somit viel Platz eingespart wird. Die All-in-One Rechner / Workstations kommen meist in edlen, ansprechenden Designs und bestechen durch eine sehr gute Bildqualität, so dass der Foto- oder Videobearbeitung und anderen kreativen Tätigkeiten nahezu nichts im Wege steht. Liegt der Fokus jedoch auf dem Bereich Gaming, so empfiehlt sich wenig überraschend der Griff zu einem von vielen leistungsstarken und top ausgestatteten Gamer-PCs, die Sie im ALTERNATE Online-Shop finden. Je nach persönlichen Anforderungen, fällt hierbei die Wahl entweder auf den preiswerten Beginner Spiele-PC, ein teureres Mittelklassemodell oder das ultimative High-End Gaming-System, um keine Kompromisse einzugehen und aktuelle Games auf höchsten Einstellungen mit vollen Details genießen zu können. Diese kommen mit äußerst performanten AMD Ryzen 7 oder 9 wie auch Intel Core i7 oder i9 Prozessoren, potenten NVIDIA GeForce RTX oder AMD Radeon RX Grafikkarten sowie Features wie beispielsweise DLSS, Infinity Cache oder auch Raytracing, effektiven Kühlsystemen und vielem mehr. Möchte man neben dem Spielen ebenfalls auf Portalen wie Twitch oder YouTube streamen, so sind unsere Streaming-PCs bzw. Computer in jedem Fall eine gute Investition.

(Video) BESTER GAMING PC 2023!! - Top 3 Gaming PCs die du JETZT kaufen kannst...

PC selbst konfigurieren mit dem ALTERNATE PC-Konfigurator

Mit unserem hervorragenden PC-Konfiguratorkönnen Sie Ihren Wunsch PC ganz einfach selbst zusammenstellen und erhalten diesen auf Wunsch fertig zusammengebaut. Dadurch wird Ihnen die Möglichkeit geboten Ihr System bis ins kleinste Detail nach den eigenen Vorstellungen zu konfigurieren, um dabei gezielt mehr Geld in verschiedene Bereiche wie Prozessor oder Grafikkarten zu investieren. Der PC-Konfigurator kann selbst vom Laien zur Zusammenstellung des Wunschcomputers verwendet werden, da unser intelligenter Assistent lediglich die Komponenten, welche miteinander kompatibel sind, vorschlägt. Den Zusammenbau übernehmen entweder wir für Sie oder Sie können selbst mit dem nötigen Knowhow den PC zusammenbauen. Überzeugen Sie sich doch selbst!

(Video) Die besten Windows Office Desktop PCs 2022 (TOP 5) 🥇 Testsieger im Vergleich (gut und günstig)

FAQs

Welche PC Marke ist die beste? ›

Platz 1: One Computer AMD FX-8150 (Test: 82 Punkte)

Zudem sorgt eine 64 GByte große SSD, auf der das Betriebssystem läuft, für Dampf. Den Speicherplatz stellt eine 2 TByte große Seagate-Festplatte zur Verfügung.

Was kostet ein leistungsstarker PC? ›

Minimum 800 Euro müssen Sie für einen richtigen Gamer-PC ausgeben. Richtige Gaming-Enthusiasten geben sogar 3.000 Euro und mehr aus. Kein Wunder, die teuersten Grafikkarten kosten selbst bereits 1.000 Euro.

Was ist der beste PC Shop? ›

Die besten Online-Shops für Hardware
RangOnline-ShopGesamtnote
1computeruniverse.net1,76
2anobo.de1,86
3alternate.de1,88
Quelle: testsieger.de
2 more rows
Apr 3, 2013

Wie teuer sollte ein guter PC sein? ›

Die Preise für einen Multimedia-PC beginnen bei etwa 500 Euro. Wer auf Dauer reibungslos damit arbeiten möchte, sollte bis auf zwischen 1.000 und 1.300 Euro hinaufgehen. Im Vergleich dazu sind die Angebote im refurbished Segment bei Back Market weitaus niedriger. Die Preise starten hier schon bei 400 Euro.

Was ist der beste PC 2022? ›

Für eingefleischte Gamer kommt oftmals nur das beste infrage, was der Markt gerade zu bieten hat. Ein solches Gerät ist der Gaming-PC von Megaport. Er hat einen 16-Kern-Prozessor mit 3,4 Gigahertz Rechenleistung. Die verbaute Grafikkarte ist das Top-Modell aus dem Jahr 2022: die Nvidia Geforce RTX 4090.

Was kostet ein guter Allround-PC? ›

Im Bereich CPU und Grafik bietet der Allround-PC Ihnen alle Möglichkeiten: Wir empfehlen die Kombination aus AMD Ryzen 5 5600X und einer der zuvor genannten Einstiegsgrafikkarten ab etwa 300 Euro. So ausgestattet kostet er ab 950 Euro.

Was ist besser Intel oder AMD? ›

AMDs Prozessoren hatten im direkten Vergleich mehr Rechenkerne und damit auch eine höhere Leistung bei Aufgaben, die für mehr Kerne optimiert sind, etwa Videobearbeitung. Intels Prozessoren hatten dafür höhere Taktfrequenzen und mehr Leistung pro Takt (IPC), was sich positiv auf die Performance in PC-Spielen auswirkt.

Was sollte ein leistungsstarker PC haben? ›

Jeder Laptop oder Desktop mit einem Core i3. Mindestens 4 GB RAM reichen aus, aber Sie sollten in dieser Preisklasse 8 GB bekommen können. Achten Sie darauf, dass Sie ein SSD mit 256 GB (oder mehr) oder eine größere herkömmliche Festplatte mit mehr als 500 GB Speicherplatz erhalten.

Wie viel kostet 1 Stunde PC? ›

Ein PC mit modernem Mehrkern-Prozessor von Intel und mit dedizierter Grafikkarte verbraucht pro Stunde etwa 135 Watt. Bei vier Stunden Betrieb am Tag entspricht dies einem jährlichen Stromverbrauch von rund 200 kWh. Bei einem kWh-Preis von etwa 30 Cent sind das rund 60 Euro.

Wann lohnt es sich einen neuen PC zu kaufen? ›

Wenn Ihr Computer Schwierigkeiten hat, zwei oder mehr Anwendungen gleichzeitig auszuführen, kann es Zeit für eine neue Maschine sein. Wenn Sie nicht schnell zwischen geöffneten Anwendungen wechseln können, ist das ein Signal, dass Ihr Computer das Ende erreicht.

Wo kann man sich am besten einen PC zusammenstellen? ›

Viele Webseiten wie beispielsweise ALTERNATE, CaseKing oder dubaro bieten PC-Konfiguratoren an. Dabei haben Sie die Wahl zwischen vielen verschiedenen Komponenten. Ob Geforce-Grafikkarte von Nvidia oder weiteren Komponenten von bekannten Marken wie Acer oder Dell – der PC-Konfigurator bietet Ihnen die Qual der Wahl.

Wie gut ist mein PC online? ›

Drückt die Tastenkombination Windows + Pause. Das Fenster System öffnet sich. Klickt unter der Überschrift System neben Klassifikation auf den Schriftzug Windows-Leistungsindex. Unter Umständen müsst ihr den Leistungsindex erst ausführen, damit die Hardware-Komponenten bewertet werden.

Welche PC Leistung brauche ich? ›

Wofür wollt ihr den PC nutzen?
Büro-PCAllround-PC
Arbeitsspeicher (RAM)4 GB8 GB
Prozessor (CPU)Intel Core i3 oder vergleichbarIntel Core i5 oder vergleichbar
GrafikkarteAuf Mainboard integriert (Onboard) Beispiel: Intel HD GraphicsExtra Karte im Gehäuse
SoundkarteOnboardOnboard
15 more rows
May 17, 2017

Was ist die beste Grafikkarte die es gibt? ›

Nach den besten Grafikkarten suchen
RangGerät3DMark Grafik-Score
1NVIDIA Titan RTX DirectX 12.014878
2NVIDIA Quadro P5000 DirectX 12.06014
3NVIDIA GeForce RTX 3090 Ti DirectX 12.021744
4NVIDIA GeForce RTX 4090 DirectX 12.035975
63 more rows

Welches Programm macht den PC schneller? ›

PC schneller machen: Rechner beschleunigen mit Tuning-Tools
  • Ashampoo WinOptimizer 18 – Kostenlose Vollversion herunterladen. ...
  • CCleaner herunterladen. ...
  • CCleaner Portable herunterladen. ...
  • CCEnhancer herunterladen. ...
  • PC-Putzer 2022 (COMPUTER BILD-Edition) herunterladen. ...
  • FileFusion (COMPUTER BILD-Edition) herunterladen.
Dec 25, 2022

Welche Computer sind zu empfehlen? ›

  • 1 / 16. Highlight. Megaport Gaming PC.
  • 2 / 16. Greed Ultra.
  • 3 / 16. Highlight. Megaport High End Gaming-PC.
  • 4 / 16. Shinobee 6457.
  • 5 / 16. Apple Mac Mini M1.
  • 6 / 16. Shinobee 6994.
  • 7 / 16. Shinobee Business Office Multimedia Computer.
  • 8 / 16. Shinobee PCs 004.
Jan 9, 2023

Wie viel RAM brauche ich? ›

Wie viel RAM braucht man? Im Allgemeinen empfehlen wir 8 GB RAM für die gelegentliche Computernutzung und das Surfen im Internet, 16 GB für Tabellenkalkulationen und andere Office-Programme und mindestens 32 GB für Spieler und Multimedia-Entwickler.

Was muss ich beim Kauf eines PC beachten? ›

10 Tipps für den Computerkauf 2022
  • PC oder Laptop: was ist sinnvoller? ...
  • Der Prozessor: das Herzstück eines Computers. ...
  • Arbeitsspeicher für mehr Leistung. ...
  • Welche Festplatte ist die richtige? ...
  • Grafikkarte. ...
  • Schnittstellen. ...
  • Der richtige Monitor. ...
  • Betriebssystem: bereits installiert?
Jun 27, 2022

Welcher Prozessor ist besser? ›

Je höher die Zahlen, umso besser die Leistungsfähigkeit. Für Surfen und Emails reichen Ryzen-3- oder Core-i3-Prozessoren. Für einen Mittelklasse-PC für Programme und moderates Spielen bieten sich Ryzen-5- und Core-i5-Prozessoren an. Für anspruchsvollere Anwender sind die Ryzen-7 und Core-i7 bestens geeignet.

Was ist günstiger PC kaufen oder selber bauen? ›

Wer seinen PC selbst baut, spart zudem die hohen Arbeitskosten, die beim Kauf eines vorgefertigten Systems eingepreist sind. Besonders Preisbewusste können sogar gebrauchte Teile kaufen und so noch einmal mehr sparen.

Welcher PC für Full HD? ›

Wer in FullHD und mittleren bis guten Einstellungen flüssig spielen will, sollte zum 800 Euro PC greifen. FullHD und maximale Details sind mit dem 1000 Euro PC möglich. Soll hochauflösender gespielt werden in WQHD oder gar 4K, dann empfehlen wir den High-End-Gaming-PC.

Ist Ryzen 7 besser als Intel i7? ›

Der AMD Ryzen 7 5800X ist weniger umfangreich als der Intel Core i7 12700K, bietet aber genügend Leistung für schwere Aufgaben. Dank der 8 Kerne und 16 Threads kannst du mehrere anspruchsvolle Aufgaben gleichzeitig erledigen, beispielsweise wenn du eine Datenanalyse durchführst.

Wie erkenne ich einen guten Prozessor? ›

"Je höher, desto höher der Werkstakt", sagt Michael Schmelzle. Auch die vier Ziffern bei der A-Serie nach der Bezeichnung lassen auf die Taktrate schließen. Je höher die Zahl, desto höher auch die Rechenleistung. Bei AMDs neuen Ryzen-Chips gilt auch grob: Je höher die Zahl, desto mehr Kerne und Taktfrequenz gibt es.

Was ist besser i7 oder Ryzen? ›

Prinzipiell soll der AMD Ryzen 7 irgendwie schneller sein als der Intel Core i7. Dafür fehlt ihm aber die integrierte Grafikabteilung. Der Ryzen 7 (sprich: „Reisen“) ist, wenn man ihn solo oder mit Motherboard kauft, je nach Quelle zwischen 80 und 120 Euro teurer als ein Core i7.

Wie viel Kerne sollte ein guter PC haben? ›

Für alle, die an ihrem PC sowohl arbeiten als auch spielen, sind 8-Kern-Prozessoren die richtige Wahl.

Welchen Prozessor sollte ein PC haben? ›

Die besten Prozessoren laut Tests und Meinungen:
  • Platz 1: Sehr gut (1,2) Intel Core i5-12400F.
  • Platz 2: Sehr gut (1,2) Intel Core i9-13900K.
  • Platz 3: Sehr gut (1,3) Intel Core i9-12900K.
  • Platz 4: Sehr gut (1,3) Intel Core i5-12600K.
  • Platz 5: Sehr gut (1,3) Intel Core i5-12600KF.
  • Platz 6: Sehr gut (1,4) AMD Ryzen 9 7950X.
Dec 6, 2022

Wie hoch sollte die Prozessorgeschwindigkeit sein? ›

3,5 bis 4 GHz sind hier das Mindestmaß, aber auch Werte jenseits der 5,0 GHz sind möglich. Modelle, die diese Taktraten bieten, sind Intels i5-, i7- und i9-Serie der aktuellen Generation Alder Lake und AMDs Ryzen 5, Ryzen 7 und Ryzen 9 der aktuellen Ryzen-5000-Generation.

Sollte man den PC immer ausschalten? ›

Zusammenfassend lässt sich sagen: Wenn der Computer nur wenige Stunden am Tag genutzt wird, sollte er nach der Nutzung ausgeschaltet werden. Ansonsten kann man ihn im Standby-Modus eingeschaltet lassen (nächtlicher Dauerschlaf) und zwei bis drei vollständige Neustarts pro Woche durchführen.

Ist der PC ein Stromfresser? ›

EnergieFakt: Ein durchschnittliches Gerät benötigt ca. 60 Watt und hat einen Stromverbrauch von bis zu 87 kWh pro Jahr bei täglich vierstündiger Nutzung. Ein ineffizientes Gerät kann jährlich bis zu 37 Euro Stromkosten verursachen, ein energieeffizienter Computer hingegen nur 10 Euro (Quelle: eigene Berechnung).

Sind Gaming PCs Stromfresser? ›

Leistungsfähige Gaming-PCs sind große Stromfresser und verbrauchen beim intensiven Zocken mehr als doppelt so viel Energie wie die Top-Spielkonsolen PlayStation 5 und Xbox Series X. Im Zuge explodierender Stromkosten und für Umweltschutz achten viele mehr auf den Energieverbrauch beim Gaming.

Was ist die beste Laptop Marke? ›

Platz 1: Sehr gut (1,0) Huawei MateBook X Pro (2022) Platz 2: Sehr gut (1,1) Asus ZenBook Pro 14 Duo OLED UX8402Z. Platz 3: Sehr gut (1,2) Acer Nitro 5 AN517-42. Platz 4: Sehr gut (1,3) Lenovo ThinkPad Z13.

Welche Gaming PC Marke ist gut? ›

Wir haben uns 47 Gaming-PCs angesehen. Der beste für die meisten ist der HP Victus 15L TG02-0004ng. Er ist mit einer RTX 3060 Ti von Nvidia und einem leistungsfähigen Core-i7-Prozessor ausgestattet.

Wie lange hält ein guter PC? ›

Für die meisten Desktop-PCs ist mit einer Lebensdauer von mindestens drei Jahren zu rechnen. Die meisten Computer überstehen jedoch je nach Upgrade-Komponenten fünf bis acht Jahre. Auch die Wartung ist kritisch, da Staub für PC-Komponenten sehr problematisch ist.

Was ist das Wichtigste an einem PC? ›

Mit den Kernen und der Taktung steigt die Leistungsfähigkeit des Prozessors. Zuständig ist der Prozessor für alle Rechenaufgaben, die ausgeführt werden müssen. Er ist gewissermaßen also das wichtigste Teil eines jeden PCs, da er die zentralen Aufgaben, ohne die alle anderen Komponenten funktionsunfähig wären, ausführt.

Was für einen Computer soll ich mir kaufen? ›

Folgendes sollte ein guter Desktop PC haben:

Aktueller Prozessor (Mindestens Intel Core i5 der 10ten Generation) Schnelle NVMe SSD Festplatte mit ausreichend Speicherplatz. 16GB DDR4 Arbeitsspeicher. Netzteil mit mindestens 300 Watt für spätere Aufrüstungen.

Wie viel GB RAM sollte ein Laptop haben? ›

Wie viel RAM braucht man? Im Allgemeinen empfehlen wir 8 GB RAM für die gelegentliche Computernutzung und das Surfen im Internet, 16 GB für Tabellenkalkulationen und andere Office-Programme und mindestens 32 GB für Spieler und Multimedia-Entwickler.

Was sind die besten Laptops 2022? ›

  • Leichtgewicht: LG Gram 15 im Test.
  • MSI Crosshair 15 R6E Test: QHD-165-Hz-Gamer.
  • MSI Winter Deal Guide 2022 | Sponsored.
  • HP EliteBook 865 G9 AMD mit 1.000 Nits im Test.
  • HP Dragonfly Folio G3 Test: Comeback von veganem Leder.
  • Lenovo ThinkPad X1 Extreme G5 RTX 3060 4K im Test.
  • QHD-Gamer: Aorus 15 XE5 im Test.
Nov 8, 2022

Was muss ein guter Laptop haben 2022? ›

3 Tipps für einen guten Laptop

Full HD-Auflösung beim Bildschirm, mindestens 8 GB Arbeitsspeicher (RAM), ein Vierkern-Prozessor (Quadcore) und eine SSD-Festplatte mit 128 GB Speicherkapazität sind bei einem Laptop empfehlenswert.

Was sollte ein Gaming PC haben 2022? ›

Gaming PC Test: Beste Computer zum Spielen 2022
  • BEASTCOM ‎Q3: AMD Ryzen 5 und Nvidia GTX 1650.
  • Megaport ‎35-DE: AMD Ryzen 5 3600X & Nvidia GTX 1650.
  • Memory PC: Intel Core i3-10105F 4X4,40 GHz & Nvidia GTX 1650 SUPER.
  • HP OMEN 25L: Intel Core i5-10400F & Nvidia GTX 1650 SUPER.

Was für einen Prozessor brauche ich zum Zocken? ›

Für ideale Ergebnisse ist ein Computer mit einem Intel® Core™ i7 Prozessor oder besserem Modell und mindestens 8 GB RAM ausreichend, um gleichzeitig Games spielen und streamen zu können.

Sollte man sich ein Gaming PC kaufen? ›

Für viele Gamer ist der Gaming PC immer noch die beste Plattform um Spiele zu zocken. Bei einem Gaming PC kann man mit Maus und Tastatur exakt und präzise hantieren. Es ist außerdem möglich, die Leistung des Computers durch Upgrades zu verbessern, damit man die neusten Spiele in High-End Grafik zocken kann.

Warum wird ein PC mit der Zeit immer langsamer? ›

Warum Ihr PC so langsam ist, kann viele verschiedene Ursachen haben. Neben veralteter Hardware, überfrachtetem Autostart oder überladener Festplatte und zu viel Software kann es auch einfach daran liegen, dass Sie schon länger nicht mehr Ihren PC heruntergefahren haben.

Was hält länger PC oder Laptop? ›

Was hält länger: PC oder Laptop? Desktop-Rechner weisen eine längere Haltbarkeit als Laptops auf, denn beim Stand-PC können die meisten Bauteile nachträglich durch neue Komponenten ersetzt werden. Auch eine Erweiterung, beispielsweise durch eine zusätzliche interne Festplatte, ist in vielen Fällen möglich.

Videos

1. Bester Intel Videoschnitt PC/ VFX PC-Varianten/bester online PC-Konfigurator/Leistung Gaming PC 2021
(CLS Computer)
2. AMD Ultra Gaming PC 2021/ Ultra Gaming PC günstig online kaufen und konfigurieren von CLS Computer
(CLS Computer)
3. Zeitalter Monster Gaming PC / geeignet für Editing & Gaming / Leistung Gaming PC 2021 / CLS Computer
(CLS Computer)
4. Bester 700 Euro Gaming PC 2021 | CLS Computer
(Cls. Obaidur)
5. GAMING PC kaufen und FEHLER vermeiden! | So findest du den PERFEKTEN FERTIG PC! - 5 Tipps
(Xware)
6. Der BESTE Online PC Konfigurator | CLS Computer
(CLS Computer)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Pres. Lawanda Wiegand

Last Updated: 10/15/2022

Views: 5968

Rating: 4 / 5 (51 voted)

Reviews: 82% of readers found this page helpful

Author information

Name: Pres. Lawanda Wiegand

Birthday: 1993-01-10

Address: Suite 391 6963 Ullrich Shore, Bellefort, WI 01350-7893

Phone: +6806610432415

Job: Dynamic Manufacturing Assistant

Hobby: amateur radio, Taekwondo, Wood carving, Parkour, Skateboarding, Running, Rafting

Introduction: My name is Pres. Lawanda Wiegand, I am a inquisitive, helpful, glamorous, cheerful, open, clever, innocent person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.